Referenzen

„Durch die Arbeit von DICK & DÜNN e.V. wurden Leben gerettet!

Unser Dank geht an die Mitarbeiterinnen und alle, die den Verein und das Projekt fördern und ehrenamtlich unterstützen. Sie alle leisten wertvolle Arbeit, die wir gerne auch zukünftig weiter unterstützen.“

„…so ist DICK & DÜNN e.V. für mich die Adresse bei Fragen im Zusammenhang mit Ess-Störungen, der Tipp, um auch in schwierigen Situationen eine Lösung zu ermöglichen, der Kooperationspartner zur kontinuierlichen Verbesserung der Arbeit von und mit essgestörten Menschen, der Anwalt an Ess-Störungen leidender Menschen. Von vielfältiger fallbezogener Zusammenarbeit bis zu gemeinsam konzipierten und realisierten Fachtagungen, von der Aufnahme und Rehabilitation von durch die Beratung hervorragend vorbereiteten Patientinnen bis zu ihrer Entlassung in die WG von „Bitter & Süß" verbinden sich in DICK & DÜNN e.V. die Konzeptionen von Vernetzung und Behandlungskette zu selbstverständlichem Alltagshandeln.“

„Die Klinik am Korso arbeitet seit vielen Jahren mit DICK & DÜNN e.V. zusammen und wir haben viele positive Erfahrungen miteinander gemacht. Wenn Patientinnen von DICK & DÜNN e. V. auf unsere Klinik aufmerksam gemacht wurden und zur stationären Behandlung zu uns kommen, sind sie auffallend gut auf den Aufenthalt vorbereitet und wissen bereits viel, was sich Andere erst noch erarbeiten müssen.

Gelobt wird immer wieder die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiterinnen des Beratungszentrums.

Umgekehrt suchen auch Patientinnen nach einer Behandlung bei uns DICK & DÜNN e. V. auf, etwa zum Besuch der Selbsthilfegruppe oder um Beratungsgespräche wahrzunehmen.

Auch hier sind unsere Erfahrungen und die Rückmeldungen, die wir bekommen haben, durchweg positiv. Wir erleben die Kooperation als fruchtbar und vorbildlich.“

„Wir schätzen Euch als jederzeit freundliche Mitstreiterinnen für die Wünsche und Hoffnungen unserer Jugendlichen. Nie versäumt ihr es, ihnen und ihren Familien genau zuzuhören, sie ernsthaft und herzlich anzunehmen, sie zu unterstützen.

Ihr seid fachlich hochkompetent und offen für Neues geblieben und ergreift auch jede Gelegenheit, von Euren „Klientinnen" zu lernen.

Niemand wird von Euch nur als Diagnose oder Nummer behandelt. Ohne Eure Arbeit wäre die Stadt ärmer.“

„Die Zusammenarbeit zwischen unserer Psychosomatischen Essstörungsambulanz in der Charite am Campus Benjamin Franklin und Ihrer Beratungsstelle DICK & DÜNN e.V. blickt schon auf eine lange Geschichte zurück. Seit Priv. Doz. Dr. Werner Köpp 1989 das alljährlich im Dezember stattfindende „Berliner Essstörungsforum" als Netzwerk Austausch zwischen Klinikern und ambulant tätigen Institutionen und Ärzten ins Leben rief, ist unsere gemeinsame Kooperation gewachsen.

Inzwischen schätze ich es sehr, Ihre Beratungsstelle anrufen und Ihre Mitarbeiterinnen zu einer Helferkonferenz bei extrem schwierigen gemeinsamen Patientinnen in die Klinik einladen zu können, um die manchmal auch spürbare Last der geduldigen Begleitung, Stützung auf mehreren Schultern sinnvoll abzustimmen.“

„Wer einen zuverlässigen und professionellen Partner zur Prävention von Essstörungen sucht, trifft in Berlin auf DICK & DÜNN e.V..

Es braucht den gesellschaftlichen Wandel, um den gängigen Schönheitsidealen und dem daraus resultierenden Schlankheitswahn zu begegnen.

Das schaffen nur alle Akteure gemeinsam und mit hohem professionellem Anspruch. Professionalität in der Arbeit mit Betroffenen ist das Markenzeichen des Beratungszentrums DICK & DÜNN e.V., mit dem wir gerne auch in Zukunft gemeinsam arbeiten werden. Deshalb wünschen wir Ihnen auch weiterhin viel Erfolg bei Ihrer hervorragenden Arbeit!“

„Das Beratungszentrum DICK & DÜNN e.V. ist weit über Berlin bekannt und dient für viele essgestörte Patientinnen und deren Eltern als erste Anlaufstelle zur Information und Motivation.

DICK & DÜNN e.V. ist als Beratungsstelle autonom und pflegt enge Kontakte zu niedergelassenen Therapeutinnen und Allgemeinärztinnen sowie zu fachspezifischen Rehabilitationskliniken in Berlin und auch außerhalb der Berliner Region.“

„Seit vielen Jahren gibt es - auch begünstigt durch die örtliche Nähe - einen Austausch zwischen dem Beratungszentrum DICK & DÜNN e.V. und meiner Praxis.

DICK & DÜNN e.V. unterstützt Patientinnen bei der Aufnahme von professioneller Hilfe und hat sich immer wieder dafür eingesetzt, dass sie dabei auf kompetente Behandlerinnen treffen. Ich freue mich, dass eine Kooperation in den Jahren wachsen konnte.“

„DICK & DÜNN e.V hat sich in Berlin als ein anerkanntes und differenziertes Beratungsangebot für Menschen mit Ess-Störungen etabliert. Als ich vor etwa 20 Jahren in dem jungen Projekt DICK & DÜNN e.V. mitarbeitete, kämpften wir noch Jahr für Jahr um Fördermittel und arbeiteten oft ehrenamtlich.

Der Zulauf zu dieser niedrigschwelligen Form der Beratung wuchs mit der sozialpolitischen Anerkennung und der Expansion des Vereins - weil sich Kenntnisse über die Vielfalt und Schwere von Ess-Störungen bei Fachleuten und Laien verbreiteten.

Als niedergelassene Psychotherapeutin bedanke ich mich, sicher auch im Namen meiner Kolleginnen, für die wirkungsvolle und freundliche Zusammenarbeit.“

„Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung verbindet mit dem Beratungszentrum eine lange, bewährte und gute Zusammenarbeit. Seine Bereitschaft, die Erfahrungen aus der praktischen Tätigkeit mit essgestörten Menschen und deren Angehörigen mit uns zu teilen, liefert einen wichtigen Beitrag bei der Entwicklung unserer Materialien und Ratgeber.

Für dieses Vertrauen danke ich DICK & DÜNN e.V., denn die Erfahrungen aus dem Umgang mit essgestörten Menschen und ihren Angehörigen fließen kontinuierlich in die Arbeit der BZgA ein und tragen dazu bei, dass die Maßnahmen und Angebote im Bereich Ess-Störungen auf eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung und Fachwelt stoßen.“

„Als Vorsitzender des Bundesfachverband Essstörungen e.V. sage ich - auch im Namen aller Mitglieder - für Euer Engagement „ DANKE ":

Danke, dass ihr als Gründungsmitglied den BFE aus der Taufe gehoben habt. Danke, dass ihr in den ersten Jahren des Vereins oft die Gastgeberinnen wart. Danke, dass Ihr Euch kontinuierlich die Zeit nehmt, um dabei zu sein. Danke, dass Ihr Euch einsetzt, engagiert und viele andere motiviert. Danke, dass Ihr die „Selbsthilfe" derartig professionalisiert habt.

Danke, dass Ihr in vielen Bereichen, wie bei dem Thema „Adipositas", wegweisend wart.

Danke, dass Ihr immer eindeutig Position bezieht und Euch Gehör verschafft!

Ihr seid eine tragende Säule des BFE und so rufe ich von München nach Berlin: WEITER SO!“

„DICK & DÜNN e. V.  ist ein besonders gelungenes Beispiel für ein Selbsthilfeprojekt, das in enger und guter Verbindung mit Professionellen aus verschiedensten Berufsgruppen und Institutionen steht. Die Frauen von DICK & DÜNN e. V. haben das Expertentum in eigener Sache von den unter ihren Ess-Störungen Leidenden immer ernst genommen und ins Zentrum ihrer Arbeit gestellt. Sie haben aber auch gleichzeitig die Expertise und Kompetenz aus Medizin, Psychotherapie, Psychosomatik für die Betroffenen in Anspruch genommen und nutzbar gemacht.

Es ist ihnen dadurch gelungen, die Wahrnehmung für das Problem Essstörungen in vielen gesellschaftlichen Bereichen zu schärfen.“