Bulimie

Woran kann man sie erkennen?

  • Mindestens 2 Essanfälle pro Woche
  • Große Mengen leicht verzehrbarer Lebensmittel
  • Kontrollverlust
  • Im Anschluss:
  • Ungeschehenmachen der Essanfälle durch selbstherbeigeführtes Erbrechen und/oder
  • Missbrauch von Abführ- oder Entwässerungsmitteln und/oder
  • Strenge Fastenphasen oder extrem viel Sport
  • Ständiges gedankliches Kreisen um Figur und Gewicht
  • Krankhafte Furcht, dick zu werden
  • Sehr niedrige persönliche Gewichtsgrenze

Merkmale/Symptome:

  • Heimliche Essanfälle
  • Horten von Lebensmitteln
  • Tagesplan wird nach Essanfällen ausgerichtet
  • Verstecken von „Kotztüten“
  • Nach dem Essen wird sofort das WC aufgesucht, manchmal heimlich, manchmal demonstrativ
  • Isst im Beisein von anderen wenig oder sehr gesund <> chaotisches Essverhalten
  • Eher leistungsorientiert, aber durch Konzentrationsstörungen oft Leistungsabfall
  • Oft „Ganz-oder Gar-nicht-Denken“

Körperliche Folgen:

  • Schwellung der Speicheldrüsen (sogenanntes Vollmond-Gesicht)
  • Zahnschmelzschäden, Karies
  • Chronische Halsschmerzen
  • Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfung
  • Vitaminmangel > brüchiges, glanzloses Haar, Hautprobleme
  • Müdigkeit, Erschöpfung
  • Besonders gefährlich: Missbrauch von Abführmitteln können süchtig machen, führen zu Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwierigkeiten
  • Stoffwechselentgleisungen, die zu bleibenden Nierenschäden und Herzrhythmusstörungen führen können
  • Ausbleiben der Menstruation
  • Speiseröhreneinrisse, Magenwand reisst ein

Soziale und seelische Folgen:

  • Oft „perfektes“ Erscheinungsbild, kann die Erkrankung u.U. jahrelang verheimlichen, aber auch das Gefühl, ein Leben zu führen wie „Dr. Jekyll & Mr. Hyde“
  • Aggressives Auftreten
  • starker Selbsthass, Scham
  • Selbstverletzung (Ritzen etc.)
  • Angstzustände
  • Abgleiten in magersüchtige Phasen
  • Alkohol- oder Medikamentenmissbrauch
  • Finanzielle Probleme bis zur Verschuldung – Essanfälle sind teuer – bis hin zu Diebstahl von Lebensmitteln oder Geld für Essanfälle
  • Das Leben wird um Ess-/Brech-Rituale herum gestaltet, Familie, Freunde und Bekannte müssen sich diesen Ritualen unterordnen, so dass ein normales Sozialleben immer schwieriger wird. Das führt nicht selten zu Trennungen und Beziehungsabbrüchen.

Bitte bachten Sie unsere Informationen zu Corona!

Mehr...