Jugendsprechstunde

Was ist eine Jugendsprechstunde?

Mädchen und Jungen unter 18 Jahren können hier eine kostenlose Einzelberatung (ca. 20 Min.) erhalten.

Vielleicht bist du dir nicht sicher, ob du eine Essstörung hast und hast vielleicht Fragen, wie diese:

„Ich habe Probleme mit dem Essen, kann das aber nicht richtig einordnen.“ „Habe ich überhaupt eine Essstörung?“, „Ich finde mich in den Beschreibungen über Essstörungen nicht wieder, ich hab von allen Essstörungen etwas, wie kann ich das verstehen, was ich da habe?“ „ Wie schlimm ist es, kriege ich das alleine hin?“

Oder du bist schon eine Weile betroffen und willst vielleicht Folgendes wissen:

„Ich komme nicht weiter mit dem, was ich therapeutisch unternommen habe, was kann ich tun?“ „Ich bin schon so lange in Therapie, ich bin frustriert und weiß nicht, was überhaupt noch helfen könnte.“

Du erhältst  Informationen über das Hilfesystem bei Essstörungen.  Hier bekommst du nicht nur Adressen von ÄrztInnen, TherapeutenInnen, Kliniken, ErnährungsberaterInnen und anderen Anlaufstellen, sondern dazu  Informationen, wie was funktioniert und was in deiner Situation eine günstige Herangehensweise wäre. Dies ist die schnellste Möglichkeit, Beratung bei uns zu nutzen.

Komm einfach dienstags um 16.00 Uhr vorbei. Du kannst gerne eine Freundin mitbringen. Du bleibst anonym und wir haben Schweigepflicht.

 

Termine und Kosten

auf Wunsch anonym, kostenlos und ohne Voranmeldung!

jeden Dienstag um 16.00 - 17.00 Uhr (kurzes Einzelgespräch, ca. 20 Min.), ohne Anmeldung, auch in den Ferien

Alternativ dazu: einstündige Einzelberatung nach vorheriger telefonischer Terminabsprache (kostenpflichtig)

Was geschieht hier nicht?

Wir dürfen keine Diagnosen stellen, helfen aber bei der Einschätzung der Essstörungssymptome.  Für eine Diagnose verweisen wir auf entsprechende Ärztinnen. Dies ist keine Ernährungs- Diät- oder Abnehmberatung.