AOK-Junior

Präventionsprogramm zur Früherkennung von Essstörungen

Früherkennung von Essstörungen bei Kindern - ein Präventionsprojekt zusammen mit der AOK-Nordost und der App "Elamie".

Familien mit Kindern werden im Rahmen der U10, U11 und J2-Untersuchungen zum Thema Körperzufriedenheit und Essverhalten befragt. Stellt der Kinderarzt erste Tendenzen eines gestörten Essverhaltens fest, so verweist er Familien, die am AOK-Junior-Programm teilnehmen, an uns, um im Beratungsgespräch Hilfen zur Vermeidung von Essstörungen zu erfahren.

Die App "Elamie" begleitet diesen Prozess.

Für AOK-Mitglieder sind in diesem Rahmen bis zu 5 Beratungsgespräche kostenlos.